22.10.2021
Internet Sicherheit

5 einfache Internet Sicherheitsregeln, die Sie zu Hause befolgen sollten

Es wurde viel über angemessene Internet Sicherheitsgarantien für diejenigen geschrieben, die von entfernten Standorten aus arbeiten.

Während Remote-Mitarbeiter sich der Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz vor einer Datenschutzverletzung ihres Unternehmensnetzwerks bewusst und geschult sein müssen, gilt dies auch für diejenigen, die ihre Geräte hauptsächlich für Freizeitaktivitäten verwenden.

Einige notwendige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, muss nicht kompliziert sein. Tatsächlich gibt es viele einfache Maßnahmen, die jeder zu Hause ergreifen kann, um zu verhindern, dass er Opfer einer Cyberkriminalität wird. Dazu gehören…

Wichtige Internet Sicherheitsregeln

1. Verwendung längerer Passwörter.

Die meisten Menschen verwenden kurze, leicht zu merkende Passwörter. Während scheinbar harmlose, einfache und unsichere Passwörter eine der häufigsten Möglichkeiten sind, sich anfällig für einen Cyberangriff zu machen.

Passwörter, die leicht zu merken sind, sind auch leicht zu hacken.

Eine Grundregel ist, Kennwörter zu verwenden, die immer eine Mischung aus Groß- und Kleinbuchstaben sowie Zahlen enthalten. Ein oder zwei Symbole können für zusätzliche Sicherheit hinzugefügt werden. Vermeiden Sie auch die Versuchung, alle Ihre Passwörter auf Papier zu schreiben.

Sichere Passwörter sehr wichtig!

2. Erstellen verschiedener Passwörter für verschiedene Konten.

Viele von uns sind schuldig, dasselbe Passwort für mehrere Konten zu verwenden. Die Verwendung verschiedener Passwörter erhöht den Schwierigkeitsgrad für jeden Cyberdieb, der versucht, in eines oder mehrere Ihrer Konten einzudringen.

Passwörter sollten auch regelmäßig geändert werden. Dies hilft wiederum, den Schaden zu mildern, wenn ein Passwort gestohlen wird, da der Hacker keinen Zugriff auf alle Ihre anderen Konten hat.

3. Vermeiden Sie die Platzierung sensibler Informationen in sozialen Medien.

Viele Personen geben unwissentlich private oder sensible Informationen auf ihren öffentlichen sozialen Kanälen preis.

Etwas so Einfaches wie das Posten eines Fotos, dass Sie im Urlaub sind, könnte den Anstoß für jemanden geben, in Ihr Haus einzubrechen.

Social-Media-Konten sollten privat gehalten werden, damit nur vertrauenswürdige Freunde und Familie Ihre Beiträge sehen können.

Akzeptieren Sie niemals Freundschaftsanfragen von Personen, die Sie nicht kennen, und seien Sie vorsichtig mit denen mit doppelten Konten.

Seien Sie auch vorsichtig bei Freunden, die direkt mit seltsamen Links oder Geldanfragen Nachrichten. Wenn ihr Verhalten ungewöhnlich erscheint oder ihre Art der Kommunikation anders erscheint, könnte ein Hacker Zugriff auf sein Konto erhalten haben.

4. Werden Sie bewusster, wenn es darum geht, App-Privilegien zu akzeptieren.

Wenn eine neue App auf Ihrem Telefon installiert ist, fordert sie häufig Zugriff auf bestimmte Berechtigungen wie Ihren Standort an.

Diese Datenerfassung kann für das Funktionieren der App erforderlich sein, aber einige Apps könnten weniger vertrauenswürdig sein. Besondere Vorsicht bei kleineren, weniger verbreiteten Apps.

Bevor Sie automatisch Berechtigungen erteilen, überlegen Sie, ob die Anforderung sinnvoll ist. Wenn dies nicht der Fall ist, gewähren Sie keinen Zugriff. Standortfreigabeberechtigungen sind besonders riskant, da sie jedem online zeigen können, wo Sie sich befinden.

Aktivieren Sie eine Antivirensoftware!

5. Proaktiver Ansatz mit Antivirensoftware.

Vertrauenswürdige Antivirensoftware sollte auf allen Geräten installiert sein. Viren können Ihren Computer auf verschiedene Arten erreichen, und eine gute Antivirensoftware schützt vor ihnen. Das Ziel ist es, sie davon abzuhalten, Chaos auf Ihrem System anzurichten, wenn sie unentdeckt bleiben.

Software sollte auf dem neuesten Stand gehalten werden, um sich vor den neuesten digitalen Bedrohungen zu schützen. Dazu gehört auch die Vermeidung, Geräte über längere Zeiträume im Standby-Modus zu lassen.

Stattdessen sollten Computer regelmäßig neu gestartet und aktualisiert werden. Dies ermöglicht es Softwareanbietern, potenzielle Fehler in ihrem System zu aktualisieren und das höchste Schutzniveau hinzuzufügen, um die optimale Cybersicherheit aufrechtzuerhalten.

Die Schaffung einer Reihe von Cybersicherheitsvorkehrungen schützt Sie und Ihre Familie sowie Ihre Kollegen und Ihren Arbeitgeber. Cyberangriffe können jederzeit auftreten, und alles, was es braucht, ist ein unwissender Fehler, um in ernsthafte Schwierigkeiten zu geraten.

Thema: 5 einfache Internet Sicherheitsregeln, die Sie zu Hause befolgen sollten!