Kategorien
Allgemein

Tausend Klicks bis zur Verspannung

(rgz). Acht Stunden täglich im Büro sitzen, das kann unter Umständen anstrengend sein: Nicht nur der Kopf, auch der Körper wird beansprucht. Zwar handelt es sich um keine schweißtreibende Arbeit, aber kleine, immer wiederkehrende Bewegungen wie das Klicken der Maustaste oder das starre unbewegte Sitzen vor dem Bildschirm belasten Muskulatur und Wirbelsäule. Die Folgen reichen von leichten Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich, über Reizungen im Arm oder Handgelenk bis hin zu starken Rückenschmerzen.

Warme Wannenbäder und Sport fördern die Beweglichkeit

Eine gute Prävention sind Lockerungsübungen und regelmäßiger Sport. Beides hilft, die überwiegend sitzende Tätigkeit und die damit verbundenen einseitigen Belastungen der Muskulatur auszugleichen.
Bei akuten Verspannungen und Rückenschmerzen ist ein warmes Bad eine wahre Wohltat. Zusätzlich dem warmen Wasser zugegeben, fördern pflanzliche Wirkstoffe wie z.B. Kampfer oder Rosmarinöl die Durchblutung der Muskulatur und helfen dadurch, Verkrampfungen zu lösen. Bei leichten Verspannungen im Nacken und in den Schultern hilft zum Beispiel das Muskel Vital Bad von tetesept. Seine Kombination aus ätherischen Ölen von Eukalyptus, Zitrone und Rosmarin löst Verspannungen der Muskulatur wohltuend. Zugleich lindert der Arzneiwirkstoff Salicylat Schmerzen und erhöht so das Wohlbefinden. Starke Rücken-, Schulter- und Armschmerzen sowie Durchblutungsstörungen können mit dem tetesept Rheuma Bad behandelt werden. Dieser medizinische Badezusatz enthält neben ätherischen Ölen von Rosmarin und Eukalyptus sowie dem schmerzlindernden Salicylat den Wirkstoff Methylnicotinat, der zusätzlich die Durchblutung anregt. Die Muskeln lockern sich und die typischen großflächigen Muskel- und Gelenkschmerzen lassen nach; die Beweglichkeit verbessert sich.
Quelle und Foto wurden freundlicherweise von djd und tetesept bereitgestellt

Tipp: Für die Freizeit findet man viele tolle Informationen mit den leckeren Rezepten bei Weinkelch oder Tipps zu Reisezielen im Reise Lesebuch, wer jedoch Geld sparen will kann eine kostenlose Energieberatung anfordern und so den Geldbeutel entlasten.